Pflegereform: Neue Regelungen der Pflegebedürftigkeit

Die Soziale Pflegeversicherung erhält eine neue Grundlage. Im Rahmen der Pflegereform 2016 – 2017 ist bereits im Januar 2016 das zweite Gesetz zur Stärkung der pflegerischen Versorgung (Zweites Pflegestärkungsgesetz – PSG II) in Kraft getreten. Zum 1. Januar 2017 werden das neue Begutachtungsverfahren sowie neue Leistungsbeiträge eingeführt sowie die Pflegestufen auf Pflegegrade umgestellt. Aus drei Pflegestufen werden fünf Pflegegrade. Die Umstellung erfolgt automatisch und wird rund 2,7 Millionen Pflegebedürftige betreffen.

Wichtig: Voraussetzung für eine Pflege nach Zeit ist jedoch, dass ein individueller Stundenverrechnungssatz zwischen dem Pflegedienst und den Pflegekassen vereinbart wird

Die Verhandlungspartner, d.h. die Verbände der Pflegekassen und der Pflegedienste, konnten sich aufgrund der schwierigen Sach- und Rechtslage sowie des immensen Zeitdrucks zur Umsetzung des Gesetzes auf Landesebene bisher nicht auf eine gemeinsame Lösung einigen

Pflegegeld 2017 / 2018 Pflege-Stärkungsgesetz II

Wir bieten Ihnen einen Überblick über die veränderten Sätze des Pflegegeldes und die neuen Pflegegrade im Bezug auf einen Pflegedienst. Alle Veränderungen / Erhöhungen haben wir für Sie zusammengestellt.